Wir über uns

Die Implantat Stiftung Schweiz hat zum Ziel, die Schweizer Bevölkerung wissenschaftlich fundiert, gut verständlich und sachlich-neutral über die Möglichkeiten und Grenzen der Implantattherapie zu informieren. Sie stellt dazu die nötigen Informationsmittel bereit, führt Aufklärungskampagnen durch und steht für Fragen zur Verfügung. Die Informationen sollen höchsten wissenschaftlichen und ethischen Ansprüchen genügen. Die Stiftung verfolgt keinerlei Erwerbszweck. Folgende Fachgesellschaften beteiligen sich an der Stiftung:

Stiftungsrat
Schweizerische Gesellschaft für Oralchirurgie und Stomatologie (SSOS)
Stiftungsrat: Prof. Daniel Buser, Bern
Schweizerische Gesellschaft für Orale Implantologie (SGI)
Stiftungsrat: Dr. Christian Mörgeli, Zürich
Schweizerische Gesellschaft für Rekonstruktive Zahnmedizin (SSRD)
Stiftungsrat: Dr. Daniel Tinner
Schweizerische Gesellschaft für Parodontologie (SSP)
Stiftungsrat: Prof. Andrea Mombelli, Genf


Beirat
Patronatsgruppe MedTech-Unternehmen
SSO BIOMET 3i Schweiz GmbH
SPO Dentalpoint AG / ZERAMEX
Zahnmedizin, Universität Basel Dentsply IH SA
Zahnmedizin, Universität Bern Geistlich Pharma AG
Zahnmedizin, Universität Genf Karr Dental AG
DGI Institut Straumann AG
  Thommen Medical AG


Wissenschaftliche Kommission
Dr. Dominik Hofer
Dr. Tobias Otto
Dr. Bruno Schmid
Dr. Carlo Metzler
Dr. Gerda Kessler-Liechti
Prof. Carlo Marinello
Prof. Dr. med. Michael Bornstein
Dr. Yves Germanier

Geschäftsstelle
Bratschi Wiederkehr & Buob Rechtsanwälte / Attorneys-at-law, Bern

Informationsstelle
furrerhugi. ag, Bern
up
«Zahnimplantate lebenslang?» gesundheitheute-Sendung vom 26. November 2016. » Mehr
«Zahnimplantate heute & morgen» gesundheitheute-Sendung vom 1. Oktober 2016. » Mehr
«Zahnarztwahl» gesundheitheute-Sendung vom 11. Juni 2016. » Mehr
«Unterschiede bei Zahnimplantaten» gesundheitheute-Sendung vom 28. Mai 2016. » Mehr
Bestellung Informationsmittel
  • Broschüre PDF (376 KB)
» Bestellen
Was ist ein Zahnimplantat? Ein Implantat ist eine Schraube, meistens aus Titan, die durch einen chirurgischen Eingriff in den Kieferknochen eingesetzt wird und dort als Ersatz für die Zahnwurzel dient. Auf diesem künstlichen Pfeiler wird anschliessend ein Zahnersatz befestigt. Mit der Implantattechnik lässt sich ein einzelner Zahn ersetzen, eine grössere Zahnlücke versorgen oder eine abnehmbare Prothese im weitgehend zahnlosen Kiefer befestigen.